Gehirntraining
 
Sitemap
 
Home
 
Gutes Gedächtnis
 
Senioren spielen
 
Nordic Walking
 
Turnen und Sport
 
Bewegungstraining
 
Wassergymnastik
 
Ernährung umstellen
 
Nahrungsergänzung
 
Zusätzliche Vitamine
 
Viel Trinken
 
Verdauung anregen
 
Tee und Gesundheit
 
Direkte Links zum Thema Gesundheit
 
zuletzt aktualisiert:
Bewegungstraining;
Gehirntraining;
 
Sturzrisiko
 
Informieren Sie sich eingehend bevor Sie Vitaminprodukte kaufen.
In Drogerien und Apotheken werden Sie von geschultem Fachpersonal beraten.
 
Denken Sie auch beim Direktkauf über das Internet daran, dass heute leider auch bei Vitaminpräparaten nicht alles auch gut ist, was teuer ist.
Sicherer ist es, sich auf Unternehmen mit altbekannten Namen aus dem Inland und dem nahen Ausland zu verlassen.
Hören Sie auf die Empfehlungen von Vertrauenspersonen die Sie kennen

Sind zusätzliche Vitamine notwendig?

Brauche ich sie wirklich?

Bitte immer daran denken:
Wenn wir länger und gesünder leben wollen
braucht es alle Drei:

Bewegung
-
Ernährung

und
Entspannung
!
Lesen Sie: Warum Sie vielleicht tatsächlich zusätzliche Vitamine brauchen
 
Wichtige Mikronährstoffe  - wie zum Beispiel Selen oder Vitamin D - können vom Körper nicht selber
hergestellt werden. Diese Stoffe müssen von aussen zugeführt werden, sei es durch die Nahrung oder - wie beim Vitamin D - auch durch die Sonne.
 
 
Vor allem ältere Menschen, die nur wenig und
unausgewogen essen oder regelmässig Medikamente einnehmen müssen, haben einen
erhöhten Bedarf an zusätzlichen Vitaminen.
 
 
Vitaminmangel über längere Zeit führt zu verschiedenen körperlichen Störungen. Eine Überversorgung an Vitaminen jedoch kann uns aber ebenfalls ernsthaft schaden. Deshalb gilt  - wie auch schon bei den
Nahrungsergänzungen erwähnt - vor
der Einnahme sich beraten zu lassen oder mit Ihrem Arzt darüber zu reden was sich eher durch eine den Lebensumständen angepasste Ernährung plus einige fehlende Mikronährstoffe verbessern lässt.
Obst und Gemüse mit viel Vitaminen
****************
 
Ein Forscherteam der Universität Harvard (USA) veröffentlichte vor ein paar Jahren im Journal der American Medical Association die Ergebnisse einer Studie, wonach Männer mit zu tiefen Vitamin D Werten ein grösseres HerzInfarkt Risiko aufwiesen als Männer mit genügend hohen Werten.
 
Wie hoch sind Ihre eigenen Vitamin D Werte? Haben Sie schon einmal Ihren Arzt danach gefragt?
 
Möglichweise besteht auch ein enger Zusammenhang zwischen einer grösser als normal empfundenen Verminderung der körperlichen Leistungsfähigkeit nach dem 65sten Altersjahr und einem
Defizit an Vitamin E.   
 Quelle: LEF
Mehr Gesundheit, mehr Vitalit├Ąt.
Wohlbefinden
 
Gemeinschaft
 
Gesundheit
 
gesund und aktiv  -  auch mit SiebzigPlus!
Wohlbefinden
 
Gemeinschaft
 
Gesundheit
 
Impressum / Kontakt / Haftungsausschluss
 
Aktualisiert am: 30.09.2018
Sitemap
 
Über diese Webseiten
 
Startseite